Positionierung von Städten

Städte stehen im Wettbewerb um Gäste, Unternehmen, Investoren und vor allem Bewohnerinnen und Bewohner. Der „War of Talents“ verstärkt die Notwendigkeit, sich strategisch zu vermarkten. Dabei spielt die Positionierung der Stadt eine zentrale Rolle.

Wissend, dass jede Stadt eine Marke ist, ist Vermarktung von einer Stadt eine Chance und Herausforderung zugleich. Es ist eine Frage von Wissen und Macht, von Können und Machen. Es ist jedoch keine Frage eines „ob“ sondern nur eines „wie“.

Bei der Positionierung der Stadt geht es nicht um den „einen“ USP, sondern um das Aktivieren der Identität und der städtischen DNA. Es ist stets ein Zusammenspiel verschiedener Gegebenheiten und Facetten, aus denen eine ganzheitliche Stadterzählung erfolgt.