Ihre Stadt als Bühne

Nutzen Sie die Kraft der Inszenierung – mit einer nachhaltigen, ganzheitlichen Eventstrategie

Die Herausforderung

Stadt als Bühne vs. Stadt als Kulisse

Städte befinden sich im Wettbewerb: ob als Wirtschaftsstandort, Shoppingziel, Zuhause oder touristische Destination. Der Wettbewerb ist mitunter hart – und durch die Corona-Pandemie noch druckvoller und komplexer geworden. Um in diesem Wettbewerb bestehen zu können, bedarf es eines klaren Profils, das auf der DNA einer Stadt aufbaut und ihre Stärken fokussiert.

Events und Veranstaltungen können einen relevanten Beitrag zu einer solch einmaligen Positionierung leisten. Mit ihnen kann es gelingen, öffentliche Räume und städtische Bezugspunkte erlebbar zu machen, positive Emotionen zu erzeugen und Identifikationsprozesse zu aktivieren. Doch wie gelingt der Schritt von der Stadt als passive Kulisse hin zur strategischen Inszenierung einer Stadt als Bühne?

Wir haben Antworten auf diese entscheidende Frage – und konzipieren ganzheitliche Eventstrategien für Städte, Stadträume und Regionen.

„Städte sind großartige Bühnen für Kulturschaffende und weitere Akteur:innen der Stadtgesellschaft.

Unser Ansatz

Eine Inszenierungs-Choreographie – nachhaltig und sensibel

Durch die Kraft der Inszenierung erhalten Räume neue, ungewohnte Funktionen, sie werden zur Bühne für die vielfältige Gesellschaft und zum Ausdruck der Stadtmarke. Davon können Städte stark profitieren.

Allerdings führt eine nicht nachhaltige, unsensible „Eventisierung“ des öffentlichen Raums auch zu Kontroversen und Ablehnung: Durch Freiluftveranstaltungen etwa können erhöhtes Lärm- und Abfallaufkommen, Vegetationsschäden sowie Nutzungseinschränkungen entstehen. Was folgt, sind Konflikte innerhalb der Bevölkerung sowie zwischen Veranstalter:innen und Verwaltung.

Was also wünschen sich die Anwohnenden? Welche Veranstaltungsformate sind verbindend, bereichernd und integrierend? Welche Events bieten den höchsten Nutzen, möglichst ohne Emissionen und Einschränken? – Genau hier setzen wir als Stadtmanufaktur an: Für uns entscheidet die Balance aus Identifikations- und Wirtschaftswert über Nachhaltigkeit und Erfolg einer städtischen Eventstrategie.

Wir entwickeln für Sie eine Choreographie, die Stadträume entlang verschiedener Formate und Bedürfnisse bespielt – und diese zugleich mit der Gesamtinszenierung einer Stadt verbindet. Das ist unser Beitrag zur Positionierung Ihres Standorts als attraktiver Wohn-, Arbeits- und Erlebnisort.

Unser Vorgehen

Match zwischen Identität und Events erkennen – und nutzen

Unser übergeordnetes Ziel ist es, alle Facetten von Stadt – von der Architektur über Events bis hin zu Institutionen und zu den Bürger:innen – als Stärken sichtbar und damit erfahrbar zu machen.

Entlang dieser Vision sowie den Anforderungen und strategischen Zielen Ihrer Stadt erarbeiten wir für Sie eine Konzeption von „Stadt als Bühne“. Dies umfasst auch die Entwicklung eines konkreten Bewertungsrasters. Damit kann transparent und strategisch geprüft werden, ob und wann Veranstaltungsinhalte zur Identität Ihrer Stadt passen, und wann nicht.

Nutzen Sie unsere Analyse- und Beratungsstärke und unser Know-how aus der strategischen und operativen Vermarktung und Inszenierung von Städten.

Die Stadtmanufaktur-Kompetenzen:

  • Strategische Beratung

  • Entwicklung von Eventstrategien und -konzepten

  • Identifizierung und Aktivierung relevanter Formate und Akteur:innen

  • Planung und Durchführung von Partizipationsprozessen

  • Konzepte zur Vermarktung und Kommunikation

  • Stakeholdermanagement

  • Prozesssteuerung und -begleitung

  • Workshops – Moderation und Durchführung

Unser Weg zur ganzheitlichen Eventstrategie

Stadt-Gegebenheiten erkennen – und bewerten

Unsere strategische Beratung basiert auf einer Ist-Analyse der spezifischen Gegebenheiten, Strukturen und Prozesse in Ihrer Stadt. So können Stärken und Schwächen identifiziert, Ziele definiert und Veränderungen eingeleitet werden.

Akteur:innen einbeziehen, Partizipation ermöglichen

Grundlagen für eine breite Akzeptanz einer Eventstrategie sind: Bedürfnisse der Stadtgesellschaft verstehen, Konfliktherde antizipieren und relevante Akteur:innen frühzeitig einbinden. Das gelingt uns durch Partizipationsformate und diplomatisches Gespür.

Strategisches Stakeholdermanagement

Erfolgreiche Stadtmarketing-Maßnahmen, wie eine neue oder veränderte Eventstrategie, brauchen die explizite Unterstützung der Politik und der zentralen Stakeholder:innen. Wir unterstützen und beraten in Ihrem Stakeholdermanagement.

Kommunikation und Vermarktung

Nach der Strategieentwicklung erfolgt die praktische Umsetzung: Das gelingt mit konkreten Maßnahmen zur Vermarktung und Kommunikation, die zu Ihren Zielen und Ihrem Budget passen. Wir unterstützen Sie dabei mit Konzepten und Beratung.

Gemeinsam erreichen wir Ihre Ziele

Sprechen Sie uns an